Autor: Jürgen Reske

2019_RobertKochSchule

Über 2.000 neue Multiplikatoren für Klimaschutz

„Der Klimaführerschein hat Spaß gemacht!“, das waren die Worte von Maja (9), die gemeinsam mit 53 Drittklässlern der Robert-Koch-Schule im Pennenfeld heute den „BONNi & BO-Klimaführerschein“ erhielt. Bürgermeisterin Gabriele Klingmüller händigte die Klimaführerscheine gemeinsam mit Comiczeichner Özi und SWB-Mitarbeiterin Sabrina Winter persönlich aus und ernannte sie damit zu „Bonner Klimabotschaftern“. In diesem Jahr haben rund 2.080 SchülerInnen von 34 Bonner Grundschulen beim Klimaführerschein mitgemacht. Der BONNi & BO-Klimaführerschein ist ein Projekt der Stiftung Bonner Klimabotschafter, die von der Sparkasse KölnBonn im Jahr 2010 unter dem Dach der Bürgerstiftung Bonn errichtet wurde

bobo-klimafuehrerschein-blog

Über 2.000 Kinder machen den Klimaführerschein

Heute hat sich noch die Burgschule aus Bad Godesberg für den BONNi & BO-Klimaführerschein angemeldet. Damit nehmen erstmals über 2.000 Drittklässler (!) von 34 Bonner Grundschulen an dem Projekt teil. Sie alle bearbeiten nun im Monat Mai insgesamt 38 Aufgaben aus den Themenfeldern Klima, Strom, Recycling, Transport, Ernährung, Heizen und Wasser. Dabei lernen die Kinder spielerisch und mit Freude, wie sich jeder in seinem Umfeld aktiv für den Schutz des Klimas einsetzen kann. Im Juni erhalten die Kinder den scheckkartengroßen BONNi & BO-Klimaführerschein und werden damit zu Bonner Klimabotschaftern. Alle Schulen haben ein komplettes Materialienpaket für die Durchführung einer Unterrichtsreihe mit allen notwendigen Medien erhalten. Die kostenfreie Durchführung des Projektes ermöglichen insbesondere Spenden der Sparkasse KölnBonn, die auch im Jahr 2010 die Stiftung Bonner Klimabotschafter unter dem Dach der Bürgerstiftung Bonn errichtet hat. Zu den weiteren Förderern gehören die SWB Energie und Wasser. Oberbürgermeister Ashok Sridharan ist Vorstandsvorsitzender der Stiftung und wird auch in diesem Jahr wieder persönlich an einer Schule die scheckkartengroßen Klimaführerscheine übergeben. Weitere Informationen unter www.bonner-klimabotschafter.de

CantoElementar

Singpaten für neue Kita in Auerberg gesucht

Die Stiftung Bonner MusikLeben und der Canto elementar e.V. suchen ehrenamtliche Singpaten. Die Seniorinnen und Senioren singen einmal wöchentlich rund 45 Minuten gemeinsam mit den Kindern in der Kita Friedrich-Wöhlerstraße in Auerberg Volks- und Kinderlieder. Die Singpaten und die Erzieherinnen werden von einem Musikpädagogen der Musikschule der Stadt Bonn geschult. Durch das Singen können die Kinder ihre persönlichen Begabungen entdecken, ihren Sprachschatz erweitern sowie Lernfähigkeit und Kreativität entwickeln. Das Singpaten-Projekt findet bereits seit mehreren Jahren in vier Bonner Kindergärten statt. Anmeldungen und weitere Informationen bei uns unter Tel. 0228 606 51166 oder info@buergerstiftung-bonn.de.