Autor: Jürgen Reske

Sterntaler

Stiftung Sterntaler Bonn gegründet

Mit der Errichtung der gemeinnützigen „Stiftung Sterntaler Bonn“ erfüllt sich ein Anliegen von Doris Meyer. Die Ehrenvorsitzende des Sterntaler Bonn e.V. initiierte vor rund 22 Jahren, im November 1995 die Gründung des Vereins, der unter dem Motto „Gemeinsam sind wir stärker“ in allen Bonner Stadtbezirken sehr erfolgreich sozial benachteiligten Kindern und Jugendlichen hilft. Zweck der Stiftung, die mit einem Anfangskapital von 51.000 Euro als treuhänderische Stiftung unter unserem Dach errichtet wird, ist die dauerhafte Unterstützung der Vereinsarbeit. Doris Meyer hat die Stiftung zu ihrer Erbin bestimmt, um eine sichere finanzielle Grundlage für die Zukunft des Vereins zu schaffen. Den Vorstandsvorsitz der Stiftung hat Arndt Hilse, Vorsitzender des Sterntaler Bonn e.V. übernommen. Beim Pressegespräch dabei war auch Schirmherr Bill Mockridge.

Witbraad

Zustifter für die Bürgerstiftung Bonn

Mein Freund und Kollege, Dr. Christian Witbraad, ist nun auch Mitglied unserer Stifterversammlung. Als Geschäftsführer der „Stiftung August Macke Haus der Sparkasse in Bonn“ hat er natürlich die Patenschaft für das August Macke Haus übernommen, dessen wunderbarer Erweiterungsbau noch in diesem Jahr eröffnet wird. Als Geschenk hat Christian ein 10×10 cm großes Duplikat „seines“ Bildes erhalten. Alle 100 Bilder der Künstlerin Sidika Kordes sehen Sie hier http://www.buergerstiftung-bonn.de/sei-ein-teil-von-bonn/

fricke

Herzlich willkommen Sonja!

Dr. Iris Grote und Dr. Gert Schönfeld freuen sich über die Aufnahme von Sonja Fricke ins Stipendienprogramm der Lianne Franzky Stiftung. Sonja (16) ist Schülerin des Ernst-Moritz-Arndt-Gymnasiums. Unsere Hochbegabtenstiftung unterstützt Sonjas musikalische Entwicklung in den nächsten zwölf Monaten mit 3.000 Euro. Das ist die höchste Fördersumme, die wir bei der Lianne Franzky Stiftung bisher zur Verfügung gestellt haben!

lianne-franzky-sw

Erinnerung an Lianne Franzky

Vor rund acht Jahren, am 14.9.2009, verstarb Lianne Franzky, die im Jahr 2002 eine auf ihren Namen benannte Stiftung unter dem Dach der Bürgerstiftung Bonn errichtet hatte. Heute hat der Vorstand der Lianne Franzky Stiftung eine weitere hochbegabte Bonner Schülerin als Stipendiatin aufgenommen. Somit hat die Stiftung nun zehn Schülerinnen und Schüler, die in Kooperation mit dem Hoch-Begabten-Zentrum Rheinland individuell gefördert werden. Der Bonner Journalist Stephan Lüke hat mit einer Freundin von Lianne Franzky gesprochen und wieder eines seiner beeindruckenden Stifterportraits http://www.buergerstiftung-bonn.de/stiftungen/lianne-franzky-stiftung/stifterprotrait-lianne-franzky/verfasst.