Alle Artikel in: Bürgerstiftung Bonn Allgemein

BB_Mai_2019

Wonnemonat Mai

„Tischlein deck dich“ Brüser Berg Nicht nur das Koch-Team geriet ins Schwitzen, auch die Gast- und Service-Teams hatten sich allerhand vorgenommen: Während die eine Gruppe Marmelade einkochte und in hübsch verzierte Gläser für die Mamas füllte, bemalte das andere Team Tontöpfe und bastelte Papierblumen, die am Ende die Tische schmückten. Die Marmeladengläser durften auch die Service- und Koch-Teams mit nach Hause nehmen. Nach so viel Arbeit schmeckten die Petersiliensuppe, die Lasagne und das Erdbeerpüree so gut, dass kaum Essen zum Mitnehmen nach Hause übrig geblieben ist.

Tdd_April_BB

Tischlein deck dich auf dem Brüser Berg wünscht Frohe Ostern! 

Von dem überraschenden Schneefall und der Kälte am Samstag ließen wir uns nicht beirren: Die Kohlrabisuppe und die thailändische Hühnchenpfanne wärmten alle auf – und der Spiegelei-Kuchen passte wunderbar zur österlichen Hasendekoration. Das Service-Team hatte auch Ostereier versteckt, die alle Kinder nach dem Essen mit nach Hause nehmen durften. Alle Sitzplätze waren besetzt und das Tischlein deck dich wieder mal ausgebucht! Zufrieden und satt gingen alle in die wohlverdienten Osterferien.  

TDD_BrueserBerg_Maerz

Von Märchen und Zauberern

Wir hatten wieder einen ganz besonderen Tag im Kinderrestaurant: Roland Fraatz, ehrenamtlicher Krankenhausclown und Zauberer, übte den gesamten Vormittag mit der Gastgruppe Zaubertricks. Das Koch-Thema des Tages war passend: Zauber- und Märchenküche. Während in der Küche die Zaubertränke brodelten und die Tische märchenhaft gedeckt wurden, übten die Kinder ein Zaubermärchen. Auf den Spruch „Tischlein deck dich“, der von den Gästen gerufen wurde, deckte sich der Tisch mit allerlei Köstlichkeiten. Zum Nachtisch wurde dann den begeisterten und von der Show verzauberten Gästen die Geschichte vom „Vater Frost“ erzählt.

TDD_MaerzBrueserBerg

„Frisch, frischer, Tischlein deck dich“

Nach den jecken Tagen gab es beim Tischlein deck dich auf dem Brüser Berg ganz viele frische Vitamine. Das Koch-Team schnitt dafür viel Gemüse klein, um es in der Tomaten-Birnen-Suppe und in der Gemüsebolognese zu verarbeiten. Dabei schmeckten die kleinen Köche die Suppe und das Gemüse ab, rührten fleißig die Suppe und genossen am Ende das Essen. Beim Kirsch-Crumble war es so ruhig in der Mensa der OGS Brüser Berg, dass man eine Stecknadel hat fallen hören. Ob das nun an den feierlustigen Kindern und den ehrenamtlichen Kochpatinnen/Kochpaten in der Karnevalszeit lag oder an den vollen Bäuchen der Kinder und zahlreichen Gäste, weiß man nicht… Am Ende durfte jeder eine frisch duftenden Tulpe in den gefalteten Servietten mit nach Hause nehmen.