Alle Artikel in: Bonner Bildungsfonds

Theaterworkshop2

Theaterworkshop in Tannenbusch

Mit Fördermitteln aus dem Bonner Bildungsfonds setzt der Geschichtenerzähler und Schauspieler Holger Klän ein theaterpädagogisches Projekt im Familienzentrum Montessori Kinderhaus um. Dabei können die Kinder zeigen, was in ihnen steckt. Sie lernen verschiedene Ausdrucksmöglichkeiten des Körpers und der Stimme kennen und stärken so ihr Selbstbewusstsein. Zudem ist das Theaterspiel ideal, um das Gruppenerlebnis zu intensivieren und jeden mit seinen Neigungen und Fähigkeiten einzubinden. Und schließlich macht es auch noch sehr viel Spaß!

Broehl-Luetzing

Ehemaliger Vorstand des Trägervereins übergibt restliches Vereins-Geld an den Bonner Bildungsfonds

Mit einer Spende in Höhe von knapp 5.800 Euro an den Bonner Bildungsfonds endet das letzte Kapitel „Schulandheim Brohl-Lützing“. Den Betrag überreichte heute der ehemalige Vorstand des inzwischen aufgelösten Trägervereins dem Geschäftsführer der Bürgerstiftung Bonn, Jürgen Reske, und dem ehrenamtlichen Projektleiter des Bonner Bildungsfonds, Dr. Hans-Dietrich Pallmann. Dank des Trägervereins unter Leitung von Renate Hendricks konnte die Schließung der städtischen Einrichtung anderthalb Jahrzehnte lang vermieden werden. Dazu waren enorme Kraftanstrengungen des ehrenamtlich tätigen Vereins, aber auch der unermüdliche Einsatz des im Heim tätigen Personals erforderlich. Doch letztendlich war die Schließung Ende 2016 nicht mehr zu vermeiden gewesen.

Andreasschule-Coole-Kids-bearb

Wir sind alle cool!

Heike Engelsing hat als Standort-Patin des Bonner Bildungsfonds die Andreasschule in Rüngsdorf besucht und an der „Coole Kids AG“ teilgenommen. In der AG kommen 25 Kinder von der ersten bis zur vierten Klasse in einer „Schulfamilie“ zusammen, die von zwei Pädagogen – der „Coole Kids Mama“ und dem „Coole Kids Papa“ – betreut werden. Nach dem Grundsatz „Wir sind alle cool!“ gehen alle freundlich miteinander um. Die Kinder genießen den gemeinsamen ritualisierten Ablauf, die entspannte Atmosphäre, das gemeinschaftliche Kochen und Essen, Picknicken, Spielestunden und vieles mehr. Nach Einschätzung von Heike Engelsing „ein wirklich tolles Konzept“, das zur Entwicklung der Kinder beiträgt.

Psychomotorik Engelsing

Besuch im Förderzentrum Psychomotorik

Heike Engelsing war als Standort-Patin des Bonner Bildungsfonds bei einem Besuch der Kita Papatya in der „Förder- und Beratungsstelle Bonn Süd“ des Fördervereins Psychomotorik Bonn e.V. dabei. Die Kinder durften nach einer kurzen Aufwärmphase den sehr abwechslungsreich gestalteten Raum mit Höhlen, Tunneln, Sprungkissen, Bällebecken und Kletterwand nach Herzenslust erkunden. Es wurde gelacht, gelaufen, geklettert, gerollt und gehüpft. „Ein phantastisches Angebot, bei dem ganz nebenbei auch die Sozialkompetenz gefördert wird“, so Heike Engelsing. Weitere Infos über den Bonner Bildungsfonds auf www.bonner-bildungsfonds.de.

Kettelerschule-Diagnostik_bearb

Sprachförderung in der Dransdorfer Kettelerschule

Unsere Standort-Patin Gisela Steinborn berichtete uns: Bei jedem Kind, das an der Kettelerschule eingeschult wird, nehmen sich die Lehrerinnen und Lehrer Zeit für eine intensive Eingangsdiagnostik. Kinder mit geringen oder keinen Deutsch-Kenntnissen erhalten in Kleinstgruppen intensive Sprachförderung. Dies ist nur möglich, weil der Bonner Bildungsfonds die Sprachförderung finanziert. Nora und Venus erarbeiten mit ihrer Lehrerin, Susanne Felchner, im Memory-  und Domino-Spiel bestimmte und unbestimmte Artikel und auf  einem Arbeitsblatt  die Unterscheidung männlich/weiblich bei Obstsorten. Es wird die aktive Sprache trainiert und die Kinder sind mit Freude dabei.