Alle Artikel in: Initiative Kinderrechte

VorlesungSchmidt

Kinderrechte-Lesung bei Käpt´n Book

Heute hat unsere ehrenamtliche Projektleiterin der „Initiative Kinderrechte“ der Bürgerstiftung Bonn, Alexa Plass-Schmidt, in der Stadtbibliothek Bonn im neu eröffneten Haus der Bildung aus ihrem Buch „Bloß keine Ferien“ vorgelesen. Die über 50 Kinder aus der Münsterschule hörten gebannt die Geschichte der 9-jährigen Sina, die sich nichts sehnlicher wünscht, als keine Ferien zu haben. Alexa gehört in diesem Jahr zu den Autoren des Rheinischen Lesefestes Käpt´n Book. Insgesamt hat sie neun Lesungen mit hunderten von Bonner Schülerinnen und Schülern. Zu den Veranstaltungsorten gehören u.a. das Frauenmuseum Bonn und das Deutsche Museum Bonn.

Foto Blog Paul-Klee-Schule

BücherEi für die Paul-Klee-Schule

Heute habe ich gemeinsam mit Trixy und Michel Royeck das dritte BücherEi in Bonn aufgestellt. Neuer Standort ist die Paul-Klee-Schule in Bad Godesberg. Im Rahmen der Projektwoche „Rund ums Buch“ haben die Schülerinnen und Schüler Bücher gesammelt, mit denen die offene Kinderbücherei zum ersten Mal gefüllt wurde. Ich hatte 10 Bücher „Bloß keine Ferien“ von Alexa Plass-Schmidt dabei, die ich in unsere Rubrik „Kinderrechte“ einstellte. Herzlichen Dank an Schulleiterin Petra Römer, die sich für das Projekt stark gemacht und auch einen finanziellen Beitrag für das BücherEi geleistet hat.

UNICEFLogoClaim_cyan

UNICEF wird Kooperationspartner unserer Initiative Kinderrechte

Gestern hatte ich gemeinsam mit unserer ehrenamtlichen Projektleiterin für die „Initiative Kinderrechte“, Alexa Plass-Schmidt, ein Treffen mit Marianne Schütterle, Leiterin der UNICEF-Gruppe Bonn. Frau Schütterle freute sich sehr über unser Angebot zusammen zu arbeiten. So werden wir unsere neue Kinderzeitung „BONNi – Löwenstark für deine Rechte“, deren erste Ausgabe voraussichtlich im Juni erscheinen wird, in Kooperation mit Unicef herausgeben.  

Kelber Lesung_680x320

Kinderrechte ins Grundgesetz

Kinderrechte sollen in Deutschland ins Grundgesetz aufgenommen werden. Dafür plädierte der Bonner Bundestagsabgeordnete Ulrich Kelber am 20. November bei einer Lesung in der Paul-Gerhardt-Schule aus Anlass des 25. Geburtstags der UN-Kinderrechtskonvention. Kelber, Schirmherr unserer „Initiative Kinderrechte“, las gemeinsam mit der Bonner Grundschullehrerin Alexa Plass-Schmidt aus ihrem Kinderrechtebuch „Bloß keine Ferien“ vor. Über 80 Viertklässler hatten sich rund um die Kinderbibliothek „Das BücherEi“ versammelt, um aufmerksam die Geschichte der neunjährigen Sina zu verfolgen. Sina wünscht sich nichts sehnlicher als keine Ferien zu haben. Sie hat zu Hause so viele Probleme, dass sie tatsächlich lieber in die Schule geht als zu Hause zu sein. In den Urlaub fahren ihre Eltern sowieso nicht. Die Autorin möchte mit ihrem Buch Kindern, die sich von ihren Eltern vernachlässigt oder unverstanden fühlen, Mut machen sich jemandem anzuvertrauen. Alexa Plass-Schmidt ist auch unsere ehrenamtliche Projektleiterin für die „Initiative Kinderrechte“, mit der wir seit Jahren einen lokalen Beitrag für die Umsetzung der UN-Kinderrechtskonvention leisten. Zu dieser Initiative gehört auch die Kinderzeitung BONNiLive, die alle Bonner Kinder der dritten und vierten Klassen dreimal jährlich …