Alle Artikel in: Offene Bücherschränke

IMG_7711

Offener Bücherschrank für Holzlar

Am nächsten Samstag (16. September) eröffnen wir um 12 Uhr in Holzlar auf dem Siebenwegekreuzplatz (gegenüber Penny-Markt) den 12. Offenen Bücherschrank in Bonn. Alle sind herzlich eingeladen, ihre lesenswerten Bücher mitzubringen und den Schrank zum ersten Mal zu füllen. Hans Luhmer (Bürgerverein Holzlar) und Dr. Karl-Heinz Post (Bürgerverein Heidebergen) haben die Anregung von Ulrich Kelber für die Initiative eines Holzlarer Bücherschrankes aufgenommen und private Spenden in Höhe von 2.000 Euro gesammelt. Die restliche Finanzierung übernehmen die Bürgerstiftung Bonn mit 3.000 Euro und die Sparkasse KölnBonn mit 1.000 Euro.

BuecherschrankHolzlar

Offener Bücherschrank für Holzlar

Hier soll er stehen! Gemeinsam mit Hans-Jürgen Greve (Bokx AG), Hans Luhmer (Bürgerverein Holzlar) und Dr. Karl-Heinz Post (Bürgerverein Heidebergen) habe ich heute Morgen den Standort für den Offenen Bücherschrank auf dem Siebenwegekreuzplatz in Holzlar ausgesucht. Wenn die Stadt Bonn als Grundstückseigentümerin keine Einwände hat, werden wir den Schrank wahrscheinlich noch vor den Sommerferien aufstellen. Die Initiative für den Bücherschrank kommt von MdB Ulrich Kelber, der mit seiner Familie in Holzlar lebt. Mit viel Einsatz ist es gelungen, 2.000 Euro an privaten Spenden zu sammeln. Die restliche Finanzierung übernehmen die Sparkasse und die Bürgerstiftung.

offene-buecherschraenke-poppelsdorf-im-herbst

Diashow über Offene Bücherschränke

Ich freue mich sehr, dass wir mit dem Bonner Gerhard Horter nun auch einen ambitionierten Fotografen zu unserem ehrenamtlichen Team zählen können. Gerhard Horter hat als erstes Projekt mehrere Offene Bücherschränke fotografiert und eine Diashow produziert, die wir auf unserem YouTube-Kanal eingestellt haben. Viel Freude beim Zuschauen und Zuhören!