Alle Artikel in: Horst Rave Stiftung

preishorstrave

Ehrenpreis für Horst Rave

Gestern Abend war ich im LVR-LandesMuseum Bonn zur Verleihung des Leo-Breuer-Förderpreises. Im Rahmen der Preisverleihung erhielt der im Jahr 2009 verstorbene Bonner Künstler Horst Rave den „Ehrenpreis der Jury“. Horst Rave, dessen Stiftung wir unter dem Dach der Bürgerstiftung Bonn führen, wäre in diesem Jahr 75 Jahre alt geworden. Die Urkunde nahm Dr. Hans M. Schmidt, Mitglied des Stiftungsvorstands, von Anne Henk-Hollstein, stv. Vorsitzende der Landschaftsversammlung Rheinland, entgegen.      

Foto Vorstand

Erste Gremiensitzung am Friedensplatz

Am vergangenen Freitag haben wir in dem neuen Sparkassengebäude am Friedensplatz unsere erste Gremiensitzung abgehalten. Es traf sich der Vorstand der Horst Rave Stiftung, die der Sparkasse aus dem Nachlass des Künstlers großartige Kunstwerke für die Ausstattung der Besprechungsräume zur Verfügung gestellt hat. Der im Jahr 2009 verstorbene Bonner Künstler hat einen Teil seines Vermögens sowie sein künstlerisches Lebenswerk in die nach ihm benannte Stiftung eingebracht, um einen Beitrag zur Förderung der konstruktiv-konkreten Kunst zu leisten. Aus dem Nachlass stehen etliche Arbeiten zum Verkauf. Die Verkaufserlöse fließen in das Vermögen der Stiftung.