Alle Artikel in: Bonner Bildungsfonds

170303-kirkel

Bonner Bildungsfonds als Beispiel für erfolgreiche Kooperation

Auf Einladung des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen (Netzwerk Stiftungen und Bildung) und der Transferagentur Kommunales Bildungsmanagement Rheinland-Pfalz – Saarland habe ich heute den Bonner Bildungsfonds vorgestellt. Unser Bonner Bildungsfonds gilt bundesweit als Musterbeispiel für kooperative Wege in der Bildungsförderung von Kindern. An der Thementagung in Kirkel (bei Saarbrücken) haben rund 100 Gäste aus Kommunalverwaltungen und Stiftungen, Vereinen, Verbänden, Unternehmen, Kammern, der Agentur für Arbeit, Hochschulen und freien Bildungsträgern teilgenommen. Spannend war für mich auch die Moderation des Thementisches „Verankerung und Verstetigung innerhalb der kommunalen Bildungslandschaft“. Ich nehme wichtige Impulse mit, die wir sicher auch für den Ausbau und die Entwicklung unseres Bildungsfonds nutzen können.

logo-bildungsfonds-auf-hg

Neuer Bündnispartner für den Bonner Bildungsfonds

Wir freuen uns sehr darüber, dass der Verein Senioren- und Jugendhilfe des Bonner Stadtsoldaten-Corps ab sofort zu den Bündnispartnern des Bonner Bildungsfonds gehört. Der Vorstand hat bereits einen ersten Förderbetrag von 1.800 Euro beschlossen. Unser ehrgeiziges Ziel ist es, ab dem Schuljahr 2017/2018 deutlich  mehr als 20 Bonner Grundschulen und Kitas mit einer hohen Anzahl von bildungsbenachteiligten Kindern unbürokratisch und schnell zu helfen.

bildungsfonds-koelner-bildung

Bonner Bildungsfonds als gutes Vorbild

Gestern war ich von der Sparkasse KölnBonn zu der Veranstaltung „Kölner Bildungsstiftungen – Ressourcen schonen durch Kooperationen“ eingeladen, um den Bonner Bildungsfonds vorzustellen. Ich bin gespannt, ob es auch in Köln bald einen Bildungsfonds geben wird. Eine schöne Anerkennung für unsere Arbeit ist auch die Einladung des Netzwerks Stiftungen und Bildung im Bundesverband Deutscher Stiftungen: Am 9. Februar 2017 darf ich einen Impulsvortrag über den Bonner Bildungsfonds bei einer Fachveranstaltung halten, die das Netzwerk gemeinsam mit der Transferagentur Kommunales Bildungsmanagement Rheinland-Pfalz/Saarland durchführt. „Der Bonner Bildungsfonds zeigt sehr schön, wie Engagement und Willen wichtige Entwicklung vorbildlich in Gang setzen kann“, so Sabine Süß, Leiterin der Koordinierungsstelle des Netzwerks.  

bildungsfonds-tenhof-blatt-haschke

Josef Blatt gewinnt bei HelferHerzen

Auf dem Foto: Josef Blatt, Dr. Klaus-Dieter Tenhof und Rolf Haschke Für sein ehrenamtliches Engagement als Projektleiter des Bonner Bildungsfonds wurde Josef Blatt mit dem dm-Preis für Engagement „Helfer Herzen“ ausgezeichnet. Die Initiative HelferHerzen will zeigen, wie vielfältig Engagement sein kann und wie viel es bewirkt. Deshalb vergeben der Naturschutzbund Deutschland, der Deutsche Kinderschutzbund, die Deutsche UNESCO-Kommission und dm gemeinsam den dm-Preis für Engagement an mehr als 1.000 Ehrenamtliche. Ehrensache, dass Josef Blatt das Preisgeld von 1.000 Euro für den Bonner Bildungsfonds zur Verfügung stellt.