Alle Artikel in: Peter Windeck Stiftung

VorstandPeterWindeckStiftung

Dr. Silvia Link neu im Vorstand der Peter Windeck Stiftung

Die Koordinatorin des Hospizvereins Beuel e.V., Dr. Silvia Link (Foto Mitte), wurde heute zum Mitglied des Vorstandes der Peter Windeck Stiftung gewählt. Sie tritt die Nachfolge von Bernd Ewich, Sprecher des  Hospizforums Bonn/Rhein-Sieg, an. Monika Müller und Christoph Bremekamp begrüßten ihre neue Vorstandskollegin und freuen sich auf die Zusammenarbeit. Die Peter Windeck Stiftung fördert z.B. das Hos-piztelefon Bonn.

Hospiztelefon_Nr

Hospiztelefon Bonn auch 2016 kostenfrei erreichbar

Der Vorstand der Peter Windeck Stiftung hat die Weiterführung des „Hospiztelefons Bonn“ für das Jahr 2016 beschlossen. Beraterin Monika Müller gibt unter der kostenfreien Rufnummer 0800 – 7236489 Antworten auf Fragen rundum Sterben, Tod und Trauer. Egal, ob es sich um die Suche nach einem geeigneten Hospizplatz, Schmerztherapeuten oder Pflegedienst handelt, hier erhalten die Hilfesuchenden objektive Auskünfte über alle hospizlichen und palliativen Möglichkeiten und Antworten auf ihre Fragen. Alle Anrufe werden vertraulich behandelt. Auf Wunsch kann der Anrufer auch anonym bleiben.  

Hospiz

Über 600 Menschen geholfen

Heute hat der Vorstand der Peter Windeck Stiftung (Monika Müller, Christoph Bremekamp und Bernd Ewich) in einem Pressegespräch eine positive Zwischenbilanz über die Entwicklung des Hospiztelefons Bonn vorgelegt. Seit Oktober 2012 haben sich 621 Menschen aus der Region an das kostenfreie Informations- und Nottelefon gewendet. Zurzeit beantworten Monika Müller und ihre Kollegin als neutrale Berater rund 30 Anrufe pro Monat.

Hospiztelefon_Nr

Hospiztelefon Bonn auch 2015 kostenfrei erreichbar

Der Vorstand der Peter Windeck Stiftung hat die Weiterführung des „Hospiztelefons Bonn“ für das Jahr 2015 beschlossen. Bereits seit Oktober 2012 gibt Beraterin Monika Müller unter der kostenfreien Rufnummer 0800 – 7236489 Antworten auf Fragen rundum Sterben, Tod und Trauer. Egal, ob es sich um die Suche nach einem geeigneten Hospizplatz, Schmerztherapeuten oder Pflegedienst handelt, hier erhalten die Hilfesuchenden objektive Auskünfte über alle hospizlichen und palliativen Möglichkeiten und Antworten auf ihre Fragen. Alle Anrufe werden vertraulich behandelt. Auf Wunsch kann der Anrufer auch anonym bleiben.